skip to Main Content
Willkommen beim Volkstrachtenverein Altötting
Volkstrachtenverein Vorstandschaft

Die Vorstandschaft des Volkstrachtenvereins Altötting

1.1. Vorstand Robert Gerhart

1. Vorstand

Robert Gerhart
Sr-Edith-Stein-Straße 25
84503 Altötting
Tel.: +49 8671 85409

2.Vorstand Weindl Bernhard

2. Vorstand

Bernhard Weindl
Unterschlottham 12
84503 Altötting
Tel.: +49 8671 6466

3.3. Kassier Josef Strasser

1. Kassier

Josef Strasser
Oberschlottham 15 a
84503 Altötting
Tel.: +49 8671 12593

4.4.Jugendleiterin Elisabeth Strasser

1. Jugendleiterin

Elisabeth Strasser
Trostberger Str. 18
84503 Altötting
Tel.: +49 8671 880440

5.5. Schriftführer Anna Weindl

1. Schriftführerin

Anna Weindl
Unterschlottham 12
84503 Altötting
Tel.: +49 8671 6466

Sie führen den Volkstrachtenverein weiterhin:

Robert Gerhart wurde als Vorsitzender bestätigt, Bernhard Weindl als sein Stellvertreter. Der Vorstandschaft gehören zudem Jugendleiterin Elisabeth Strasser, Kassier Sepp Strasser und Schriftführerin Anna Weindl an.

Der Ausschuss

1. Vorplattler Martin Bachmeier

1. Vorplattler

Martin Bachmeier

1.2 2. Vorplattler Mathias Hager

2. Vorplattler

Mathias Hager

2. 1. Dirndlwartin Christina Weindl

1. Dirndlwartin

Christina Weindl

3. 2.Dirndlwartin Kathrin Hager

2. Dirndlwartin

Kathrin Hager

4. 3.Dirndlwartin Franziska Weindl

3. Dirndlwartin

Franziska Weindl

5. 2. Schriftführerin Theresa Zwislsperger

2. Schriftführerin

Theresa Zwislsperger

6 .1. Fähnrich Hager Michael

1. Fähnrich

Michael Hager

Beisitzer _Agnes Breitenladner

Beisitzer

Agnes Breitenladner

Beisitzer Burghart Stefan

Beisitzer

Burghart Stefan

Meindl Reserl Beisitzer

Beisitzer

Reserl Meindl

Beisitzer

Stefan Goßner

Stephan Irgmeier

Musikwart

Stephan Irgmeier

Brauchtumswart Martin Weindl

Brauchtumswart

Martin Weindl

Lauche Maximilian_Vereinswirt

Vereinswirt

Maximilian Lauche

Vereinschronik

Vereinschronik 1
Vereinschronik 2
Vereinschronik 3

Patenvereine

VTV Altötting

Volkstrachtenverein Altötting

GTEV “Edelweiß” Burgkirchen
gegründet 1955

Sportschuetzen St. Georg

Sportschützen “St. Georg” Altötting e.V.
gegründet 1968

VTEV dVilstaler Gebensbach

VTEV “d’Vilstaler” Gebensbach
gegründet 1932

Kinder- und Jugendgruppe

Die Kinder- und die Jugendgruppe ist ein wichtiger Bestandteil unserers Trachtenvereins. Um das Plattln und Dirndldrahn sowie das bayerische Brauchtum weiterzugeben und weiterzupflegen engagieren sich Vorplattler, Dirndlwartinnen und die Jugendleiterin besonders. Unser Nachwuchs trifft sich einmal in der Woche zur Plattlerprobe.

Kinder- und Jugendgruppe

Alter: Vorschulalter bis ca. 15 Jahre
Probenzeit: freitags, 19.00 Uhr – 20.00 Uhr (nicht in den Schulferien)

Die Kinder und Jugendgruppe mit ca. 40 Kindern und Jugendlichen, bereichert mit ihren Auftritten zahlreiche Veranstaltungen in Altötting und Umgebung.

Dazu gehören z.B. das Graminger Maibaumaufstellen, das alljährliche Gartenfest in Unterschlottham, städtische Veranstaltungen wie der Hofdultauszug, Klostermarkt und verschiedene kirchliche Veranstaltungen.

In den Proben erlernen die Kinder und Jugendlichen Plattler und Tänze, die auf ihr Alter abgestimmt sind. So entstehen abwechelnd für die jüngeren und größeren Probenteilnehmer Pausen die Zeit für Spiele bieten.

Bei Auftritten und in den trachtlerischen Wettbewerben, den “Preisplattln”, zeigen die jungen Trachtler ihr Können. Hierzu zählen z.B. das 3-Vereine- sowie das Gebietspreisplattln. Gleichzeitig lernen sie bei diesen vereinsübergreifenden Veranstaltungen junge Trachtlerinnen und Trachtler aus anderen Vereinen kennen.

Natürlich kommen auch Spaß und die Gemeinschaft bei uns nie zu kurz. Ob Zeltlager am Peracher Badesee, Sonnwendfeier, Kinderasching, Schlittenfahren oder ein Hallenbadbesuch, unsere Ausflüge sind immer eine Riesengaudi!

Dich interessiert, wass bei uns alles geboten ist? Dann komm einfach vorbei und mach mit bei einer Plattlerprobe!

Wir freuen uns auf dich ;)!

(Melde dich bei Fragen und Interesse gerne bei unserer Jugendleiterin Elisabeth Stasser unter 08671/880440)

Mitanand is vui scheena

Aktivengruppe

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Trachtenvereins ist die Aktivengruppe. Der Übertritt zur Aktivengruppe erfolgt mit dem 16. Geburtstag. Die Zugehörigkeit endet im Regelfall mit der Hochzeit.

Unsere Proben finden immer Freitags 20.00 Uhr- 22.00 Uhr statt. Zur Zeit haben wir ca. 8 Paare. Die erprobten Tänze und Plattler werden bei Trachtenfesten, Auftritte bei anderen Vereinen und Hochzeiten vorgeführt.

Auch kommt der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz. Bei Ausflügen auf eine schöne Berghütte, Vereinsausflügen, Aktivitäten und Feierlichkeiten sowie der jährlichen Nikolausfeier ist immer Spaß und Unterhaltung geboten.

Unser Motto lautet: 

midananda is vui scheena!

Mitanand is vui scheena

Jugend und Aktivengruppe auf dem Gartenfest 2018

Goaslschnoizer

Am 05.November 2008 fanden sich zur Gründung einer Goaslschnoizergruppe folgende Vereinsmitglieder des Volkstrachtenvereins Altötting im Vereinsheim in Schlottham ein:

  • Mödl Georg (Initiator)
  • Gerhart Robert (Initiator)
  • Strasser Hans (Vorschnalzer)
  • Strasser Anton
  • Meindl Alfons
  • Weindl Konrad
  • Meindl Johannes (Musiker)

1. Vorstand Stocker Fritz segnete mit seiner Unterschrift die Gründung der Schnoizergruppe ab.

Name der Goaslschnoizer:  Goaslschnoizer des Volkstrachtenverein Altötting e.V. gegr.1969

Geschichte des Goaslschnoizn:

Goaslschnoizen ist ein bayerisch-österreichischer Brauch. Der Name erklärt sich aus der Bezeichnung für die Fuhrmannspeitsche, im bairischen Dialekt Goasl (Geisel). Schnalzen bezeichnet das laute und schnelle Krachen oder Knallen mit der Peitsche. lm früheren Jahrhundert wurde von vielen Fuhrleuten bei der Einfahrt in Ortschaften oder in einer uneinsichtigen Kurve (Schreamsn, Reibm, Scheibm) oder bei anderen Gelegenheiten mit der Peitsche geknallt. Zur unterscheiden von anderen Fuhrwerken setzten die Fuhrleute immer spezifische Knallfolgen ein. Es entstanden bestimmte Schlagarten wie der Vorhandschlag, der Rückhandschlag der Doppelschlag und der Triangel. lm Laufe der Zeit entstanden so Erkennungsmelodien, einzelne Fuhrleute entwickelten beachtliche Geschicklichkeit und übten in ihrer Freizeit mit der Goasl.


Stand der Goaslschnoizergruppe im April 2018:

  • 12 Goaslschnoizer, Vorschnoizer und Sprecher (Schnoizawart) der Gruppe ist seit 2009 Weindl Konrad.
  • 3 Anfänger
  • 1 Musiker
Close search
Suche